Sänger, Entertainer, Produzent, Förderer
1 2 3 15

Alstervergnügen 2017 – DANKE HAMBURG

Auch wenn unbequeme Gauner in der Nacht von Samstag auf Sonntag in unserem Pavillon eingebrochen haben, kann ich in der Gesamtheit einfach nur DANKE sagen!

Wir hatten bei wunderbarem hanseatischen Wetter Rund um die Binnenalster 4 Tagelang ein herrliches Alstervergnügen 2017. Spendenergebnis und Bilder-Kaleidoskop mit unserer „Promi-Liga“ werden zeitnah mitgeteilt.

DANK an mein tolles, aufmerksames, phantastisches, unverzichtbares und ehrenamtliches Förderkreis-Team vor Ort: Erika Kargados & Dimi, Uwe Borutta, Stefan Hellmeister, Sandra Renk, Sandra Minder, Bärbel Dittmer, Steven Petersen, Anika Beckmann, Sanny Witte, Nicole Tippach, Horst Hahndorf, Natalia Kesting, Rainer Kesting, Andreas Jeschke, Sami Wohlers, Holli Hamburch, Vida Bueme und Peer Wagener – IHR habt alle einen supi Job im Interesse der Unfallkinder gemacht.

Man gestatte mir aber, dass ich einen besonderen Dank an meine Schwester Erika ausspreche. In ihrer Funktion der Standleitung hatte sie unermüdlich und ruhelos „geackert“. Neben den ganzen Tagesvorbereitungen hatte sie noch zwischendurch 50 Kg hausgemachten Kartoffelsalat zubereitet und für die reibungslose Ausgabe der Würstchen und Getränke gesorgt. Auch Uwe der verantwortlich für den Auf- und Abbau sowie unserer technischen Betreuung zuständig war, sagen wir Merci und dann wäre da noch unsere Sandra… bei ihr hatte man das Gefühl, als hätte man sie am Gute-Laune-Glücksrad „gefesselt“, denn sie war die Verantwortliche, die an alle Glückradteilnehmer die Preise vergab.

DAMIT WIR DIES ALLES 4 TAGELANG BEIM ALSTERVERGNÜGEN FÜR DIE UNFALLKINDER MACHEN KONNTEN, BIN ICH SEHR SEHR SEHR DANKBAR ÜBER UNSERER WUNDERBARE UND HERZLICHE SPONSORENALLIANZ AUF DIE ICH MICH AUCH IM NÄCHSTEN JAHR WIEDER VERLASSEN KANN.

DANK an die Veranstalter RSW Veranstaltungs GmbH (Hans-Werner Rüth, Helmuth & Caroline Schultze, Thomas Wefer), die uns diesen Platz unweit des Riesenrades zur Verfügung gestellt hatten. //// DANK an Jörn Sörensen vom Handelshof-Harburg die für unsere Pavillonausstattung und Catering gesorgt haben. /// DANK an Comma GmbH (Container Systemhallen Modulare Architektur), die nicht nur Kinderaugen zum Strahlen gebracht haben. Marlene und Oliver Bargfeld 1.500 Wiener Würstchen haben gesponsert, die an Kinder verschenkt wurden. /// DANK an Kaffeekönig Albert Darboven, der uns 700 Pfund Idee Kaffee und 100 Tüten (100g) Eilles Tee Rooibos gesponsert hat. Danke liebe Ute Lund für die Unterstützung. /// Dank an Altona 93 Präsident Dirk Barthel für die 500 Gutscheine für ein Ligaheimspiel (je 2 Pers.) /// DANK an DFDS Seaways (Georg Mainka) für die 150 3-Tages-Minikreuzfahrten-Gutscheine für je 2 Pers. von Kopenhagen nach Norwegen. /// DANK an Bastian Bierbaum von der Firma Bruno Bierbaum für 1000 Tüten Hamburger Speck.

Weitere DANK geht an: Jens Timm (REWE), René Ykema (NOVOTEL Hamburg Alster), Sebastian Theis (SINALCO), Rolf und Marion Salo (SALO & PARTNER), Jan Martins / Peter Hinz (Restaurant Franziskaner), Daniel Naumann (Rainer Abicht Elbreederei), Ex-Polizeipräsident Dieter Heering (Jochen Schweizer), Ester Peter (Kinderleben e.V.), Gerd Balazs (ALSTER RUNDSCHAU), Stefan Hellmeister (Graphik SH art design), World of Painball (Henner & Kai Wichern), Restaurant Nordlicht (Marian Hansen & Christopher Weigel). Dank für individuelle Preise geht an: NORWEX-Beraterin Saskia Beu-Wulff, Christiane Timmermann, Hildegard Hartmann, und Helga Zacharias.

Abschließend einen DANK an die vielen Gäste und Förderkreismitglieder, die einen Zwischenstopp an unserem Pavillon eingelegt und die uns mit Spenden unterstützt haben. Sehen uns bestimmt wieder 2018.
Euer Peter Sebastian

PS.: Kleiner Livestream von Fabrizio Barile des Geschehens: https://www.youtube.com/watch?v=n3ApCMYTHmA&feature=youtu.be

Schlagermove 2017 – es lebe der „Bunte Block“!

Hunderttausende Tanzwütige haben in der schönen Hansestadt der Welt gezeigt, dass der „SCHWARZE BLOCK“ ein NO GO ist und der „BUNTE BLOCK“ lebt.Dieses hat der Schlagermove 2017 damit bewiesen! Mit schrillen und geilen Kostümen und Perücken wurde geschwoft und ausgelassen gefeiert. Man lag sich in den Armen und es wurde zu den Musiken der Schlagerhelden – viele leider nicht mehr unter uns – gefeiert. Auch ich durfte vom Guido Dührkopp-Truck 3 aus, zusammen mit Franziska Menke und den Double Faces, musikalisch das Publikum unterhalten und danach ging es auf der Bühne im Hauptzelt für mich weiter.Schön auch beobachten zu können, dass u.a. meine neues „Wir machen Party heut Nacht-Mexcal-Medley“, welches ich EXTRA für den Schlagermove produziert hatte, bei allen gut ankam.

Auf den Bildern: Legende Bata Ilic, Guido Dührkopp (Truck 3), NDW-Star Fr. Menke, Mario Reimer (Schlagermove Office), Sanny Witte, Toni & Mirko Leßmann (Aktive Förderkreismitglieder), Ulf Ansorge (NDR 90,3), Thorsten Laussch (Hamburg 1), Truck 3 Technikteam.

Love Affair – die neue Single ist da!

Bin selbst BEGEISTERT von meiner NEUEN und LIMITIERTE Single-CD „LOVE AFFAIR“ und würde mir selbst eine kaufen. (lol)

Auch darf ich mich gaaaanz herzlich bei allen bedanken, die bereits eine bestellt haben. Mit Widmung geht diese dann zeitnah an alle ab. Wer noch eine möchte… schreibt mir bitte eine Mail info@petersebastian.de oder ruft mich einfach an: 040/7632146

(Kosten 5.- zzgl. Steuer/Porto) Ab dem 17.07. auf allen Downloadportalen. (Weitere Hörproben unter www.toi-records.de)

Alstervergnügen-Update der bisherigen Spender für „Wiener Würstchen“ 01.07.2017

Mit einem Gruß zum Wochenende darf ich meine Begeisterung über die wunderbare Unterstützung unserer Aktion „Würstchen für den guten Zweck“ zum Ausdruck bringen. Einfach nur Megaaaa. Mit Freude darf ich den bisherigen und aktuellen Stand (plus Ergänzung) der edlen Herzensmenschen bekannt geben, die Würstchen für die Tafel geordert haben: Christiane Timmermann mit Mama (50 Stück), Willi Appenzeller (60 Stück), Bosch Dienst Grube und Niemann (100 Stück), Bettina Seeger und Benno Seger (15 Stück), Helmuth & Traute Offen (50 Stück), Manfred Westphal (15 Stück), Bettina Schulz 11 Stück), Elfriede Lau (5 Stück), Emmi Nuehlen (5 Stück), Familie Brigitte Rosenberg (30 Stück), Helga Zacharias (30 Stück), Helga Darboven (100 Stück), Mollys Meer (100 Stück) und einige, die öffentlich nicht genannt werden wollen. Danke, Danke, Danke.

Wer sich noch daran beteiligen möchte…. hier die weiteren Einzelheiten >>> Beim diesjährigen „HAMBURGER ALSTERVERGNÜGEN“, welches vom 31. August 2017 bis zum 03. September stattfindet, wollen wir wiederrum 4000 Wiener-Würstchen (a 80 g.) verkaufen. Mit unserer ehrenamtlichen Aktion denken wir dabei aber nicht nur, wie gewohnt, an die UNFALLKINDER, sondern auch wiederum an die HARBURGER TAFEL.

Wer sich nun mit fünf, zehn oder gerne auch noch mehr Würstchen zu je 1.50 € (als Spende) beteiligen möchte, schreibe mir bitte eine E-Mail an info@achteaufmich.de oder eine PN über Facebook oder wer mag – ruft mich unter 040/7632146 an. Diese gekauften Würstchen werden dann, OHNE die Kühlkette zu unterbrechen, auf direktem Wege an die TAFEL geliefert. Ich weiß, dass sich viele Menschen darüber freuen werden, die auf diese soziale und wertvolle Einrichtung angewiesen sind. Zwecks weiterer Abwicklung unseres Vorhabens, werde ich mich dann in zeitnah bei denjenigen persönlich melden, die sich daran beteiligen möchten. Die Vorbestellaktion aller ernstgemeinten Beteiligungen endet eine Woche vor Beginn des Alstervergnügens. Carpe Diem – Euer Peter Sebastian

Love Affair – in Bälde die neue Single von Peter Sebastian

Ich darf mich bei allen sehr herzlich bedanken, die sich bei der Cover-Entscheidung beteiligt haben. Wie man öffentlich auf meiner Facebookseite sehen kann gab es viele Kommentare, die mir und meinem Team eine große Hilfe waren. Die Beteiligung war der Hammer. Ich mache es KURZ – Für meine neue und wiederum limitierte Single-CD „Love Affair“ werden wir, das von Stephan Stefan Hellmeister kreierte grüne Cover nehmen. Ich halte Euch über den Veröffentlichungstermin auf dem Laufenden. Habt einen schönen Tag und vielen, vielen DANK an meine Entscheidungsträger. Carpe Diem

Neue Produktion mit BELLA VISTA

Wer kennt Sie nicht – BELLA VISTA oder liebevoll auch „Bellas“ genannt. Kommenden Samstag (01.07.) werden Thomas und Petra, vor ca. 3000 Besuchern beim „SCHLAGEROLYMP“ in Eisenach (u.a. mit Laura Wilde, Bernhard Brink, Frank Zander, Olaf & Hans, Norman Langen), die neue Produktion „Wenn die Sonne erwacht in den Bergen“ präsentieren. Sonntags (03.07.) sind BELLA VISTA im Interview bei SFR1.de in der Gladi-Show. An diesem Tag findet auch die Veröffentlichung statt. Interessierte können sich über die offiziellen Download-Portale bedienen. Bemustert wird über MPN und den Party- und Schlager-Charts.

Mein Dank der Zusammenarbeit für diese TOI RECORDS-Produktion geht an Jörg Lamster (Studio), Stefan Hellmeister (Graphik), Stefan Imming (Produktinfo) und Mirko Leßmann (Trailer-Animation).

Ich drücke Bella Vista fest die Daumen, dass sie einen sensationellen Achtungserfolg mit „Wenn die Sonne erwacht in den Bergen“ haben werden. Auch bin ich gespannt wie Euch die Produktion gefallen wird? Infos und Hörproben auf http://page.toi-records.de/index.php?option=com_muscol&view=album&id=378.

Alstervergnügen 2017 – unsere Herzensangelegenheit!

Unsere Herzensangelegenheit beim Alstervergnügen 2017 – mit hoffentlich großartiger Beteiligung.

Beim diesjährigen „HAMBURGER ALSTERVERGNÜGEN“, welches vom 31. August 2017 bis zum 03. September stattfindet, wollen wir wiederrum 4000 Wiener-Würstchen (a 80 g.) verkaufen. Mit unserer ehrenamtlichen Aktion denken wir dabei aber nicht nur, wie gewohnt, an die UNFALLKINDER, sondern auch wiederum an die HARBURGER TAFEL.

Wer sich nun mit fünf, zehn oder gerne auch noch mehr Würstchen zu je 1.50 € (als Spende) beteiligen möchte, schreibe mir bitte eine E-Mail an info@achteaufmich.de oder eine PN über Facebook. Diese gekauften Würstchen werden dann, OHNE die Kühlkette zu unterbrechen, auf direktem Wege an die TAFEL geliefert. Ich weiß, dass sich viele Menschen darüber freuen werden, die auf diese soziale und wertvolle Einrichtung angewiesen sind.

Zwecks weiterer Abwicklung unseres Vorhabens, werde ich mich dann in zeitnah bei denjenigen persönlich melden, die sich daran beteiligen möchten. Die Vorbestellaktion aller ernstgemeinten Beteiligungen endet eine Woche vor Beginn des Alstervergnügens.

Vorab darf ich mich bei unsererer Charity-Allianz für die freundliche Unterstützung bedanken, denn ohne SIE wäre diese wundervolle und zugleich sehr hilfreiche Aktion gar nicht möglich: Dirk Barthel (Präsident von ALTONA 93), Jörn Sörensen (Handelshof-Harburg), Bastian Bierbaum (Bruno Bierbaum), Ute Lund (J.J. Darboven), COMMA GmbH (Marlene und Oliver Bargfeld), Jens Timm (REWE), René Ykema (NOVOTEL Hamburg Alster), Sebastian Theis (SINALCO), Rolf und Marion Salo (SALO & PARTNER), Caroline Schultze (RSW Veranstaltungs GmbH), Jan & Peter (Restaurant Franziskaner), Georg Mainka (DFDS), Daniel Naumann (Rainer Abicht Elbreederei), Ex-Polizeipräsident Dieter Heering (Jochen Schweizer), Ester Peter (Kinderleben e.V.), Gerd Balazs (ALSTER RUNDSCHAU), Stefan Hellmeister (Graphik SH art design), World of Painball, Uwe Borutta (Technik), Erika Karkados (Pavillonleitung) und natürlich bei all unseren EHRENAMTLICHEN HELFERN und PROMINENTEN vor Ort, die ich zum gegebenen Zeitpunkt noch nennen werde.

Danke für die geschätzte Aufmerksamkeit – ich hoffe auf rege Beteiligung.

Euer Peter Sebastian (1.Vorsitzender Förderkreis zugunsten Unfallgeschädigter Kinder e.V.)

Alstervergnügen 2017 – Aufruf für unserer Herzensangelegenheit

Unsere Herzensangelegenheit beim Alstervergnügen 2017 – mit hoffentlich großartiger Beteiligung.

Beim diesjährigen „HAMBURGER ALSTERVERGNÜGEN“, welches vom 31. August 2017 bis zum 03. September stattfindet, wollen wir wiederrum 4000 Wiener-Würstchen (a 80 g.) verkaufen. Mit unserer ehrenamtlichen Aktion denken wir dabei aber nicht nur, wie gewohnt, an die UNFALLKINDER, sondern auch wiederum an die HARBURGER TAFEL.

Wer sich nun mit fünf, zehn oder gerne auch noch mehr Würstchen zu je 1.50 € (als Spende) beteiligen möchte, schreibe mir bitte eine E-Mail an info@achteaufmich.de oder eine PN über Facebook. Diese gekauften Würstchen werden dann, OHNE die Kühlkette zu unterbrechen, auf direktem Wege an die TAFEL geliefert. Ich weiß, dass sich viele Menschen darüber freuen werden, die auf diese soziale und wertvolle Einrichtung angewiesen sind.

Zwecks weiterer Abwicklung unseres Vorhabens, werde ich mich dann in zeitnah bei denjenigen persönlich melden, die sich daran beteiligen möchten. Die Vorbestellaktion aller ernstgemeinten Beteiligungen endet eine Woche vor Beginn des Alstervergnügens.

Vorab darf ich mich bei unsererer Sponsorenallianz für die freundliche Unterstützung bedanken, denn ohne SIE wäre diese wundervolle und zugleich sehr hilfreiche Aktion gar nicht möglich: Dirk Barthel (Präsident von ALTONA 93), Jörn Sörensen (Handelshof-Harburg), Bastian Bierbaum (Bruno Bierbaum), Ute Lund (J.J. Darboven), COMMA GmbH (Marlene und Oliver Bargfeld), Jens Timm (REWE), René Ykema (NOVOTEL Hamburg Alster), Sebastian Theis (SINALCO), Rolf und Marion Salo (SALO & PARTNER), Caroline Schultze (RSW Veranstaltungs GmbH), Jan & Peter (Restaurant Franziskaner), Georg Mainka (DFDS), Daniel Naumann (Rainer Abicht Elbreederei), Ex-Polizeipräsident Dieter Heering (Jochen Schweizer), Ester Peter (Kinderleben e.V.), Gerd Balazs (ALSTER RUNDSCHAU), Stefan Hellmeister (Graphik SH art design), World of Painball, Uwe Borutta (Technik), Erika Karkados (Pavillonleitung) und natürlich bei all unseren EHRENAMTLICHEN HELFERN und PROMINENTEN vor Ort, die ich zum gegebenen Zeitpunkt noch nennen werde.

Danke für die geschätzte Aufmerksamkeit – ich hoffe auf rege Beteiligung.

Euer Peter Sebastian (1.Vorsitzender Förderkreis zugunsten Unfallgeschädigter Kinder e.V.)

Zu Gast bei der Verleihung des „Goldenen Schlitzohr“ in der Hamburger Fabrik!

Gestern beim Internationalen CLUB der SCHLITZOHREN e.V. im Hamburger Veranstaltungs-Tempel FABRIK.
Hochkarätige Persönlichkeiten folgten der Einladung von Gastgeber Matthias Graf Lambsdorff zur Verleihung des „Goldenen Schlitzohr“ an die „Tatort“- Kommissare Jan Josef Liefers & Axel Prahl.



Danke liebe Ester Peter (Kinderleben Hamburg e.V.) für diesen wunderbaren und interessanten Abend bei dem ich u.a. viele liebe Kollegen getroffen habe:

Michael „Bully“ Herbig,

Sky Du Mont,

Sebastian Krumbiegel von den „Prinzen“

und von den Santianos Björn Both, Axel Stolsberg und natürlich Dirk Schlag. Letztgenannter hat bei vielen meiner Produktionen die Gitarren eingespielt und wie man unschwer sieht… Dirk, Björn und ikke… wir tragen unser „Glückssträhnen“ halt sichtbar!

Viel gelacht auch mit WDR-Intendant Tom Buhrow, der mit musikalischer Einlage durchs Programm führte. Begeisterung und Standing Ovation bei Rafael & Rafael Cortés (einer der weltweit besten Flamenco-Gitarristen) und sensationell auch Fury in the Slaughterhouse, Jennifer haben und Rene Krebs die alle unplugged agierten.


Grüße auch an Martina Mack (Journalistin), Nina Clausen, Anna Pein und Sandra Renk. SCHÖN WAR’S! Carpe Diem

Moderaton – 51. Plakatwettbewerb Hamburger Polizeilehrer

Einladung für Journalisten-Siegerehrung 51. Plakatwettbewerb des Vereins „Plakatwettbewerb Hamburger Polizeiverkehrslehrer“
08.06.2017 – 11:37

Hamburg (ots) – Zeit: Freitag, 9. Juni 2017, 11 Uhr, Einlass 10 Uhr Ort: Großer Saal der Laeiszhalle, Dammtorwall 46, 20355 Hamburg

Leuchtende Kinderaugen warten morgen gespannt auf die Siegerehrung des diesjährigen Plakatwettbewerbes. Über 800 Kinder aus 28 Hamburger Schulen haben sich dieses Jahr beteiligt und rund 500 Plakate eingereicht.

„Auf dem richtigen Weg“, so lautet das Motto, welches die Kinder in ihren Werken mit Leben gefüllt haben. Der Plakat- und Liederwettbewerb ist seit vielen Jahren eine feste Säule der Verkehrssicherheitsarbeit. Schulkinder entwickeln hier auf künstlerische Art und Weise ein Gefahrenbewusstsein für die Risiken des Straßenverkehrs. Erwachsene können die Verkehrswelt durch Kinderaugen sehen und werden sensibilisiert. Im Liederwettbewerb setzen sich junge Künstler mit großer Begeisterung musikalisch mit Verkehrssicherheitsthemen auseinander und schaffen eindrucksvolle Werke.

Die Schirmherren Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Dr. Michael Just von der Behörde für Schule und Berufsbildung verleihen Urkunden und Geldpreise für die erfolgreichen Plakate. Durch die Unterstützung von Sponsoren können beinahe 5000 Euro verteilt werden.

Durch das Programm führen der Entertainer Peter Sebastian und Heino Krüger, Verkehrslehrer der Hamburger Polizei. Für ein musikalisches Rahmenprogramm sorgen zwei Siegergruppen aus dem Liederwettbewerb 2017, die Schule Mittlerer Landweg und die Schule Ohrnsweg.

Ende 2016 wurde der Plakat- und Liederwettbewerb mit dem Präventionspreis „Roter Ritter“ ausgezeichnet, und zwar vom Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe“. Dessen Geschäftsführer Dr. Jan Zeibig ist morgen zu Gast.

Journalisten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

1 2 3 15